2010 – Holland

Diesmal ging es mit der Gang nach Holland zum Hausbootfahren. Nun, nicht um das zu tun was viele mit Holland in Verbindung bringen ;-). Vielmehr ging es uns darum etwas zu entschleunigen, Ruhe zu erleben und die grünen flachen Landschaften, sowie das Meer zu genießen. Daher erschien uns das Hausboot genau das Richtige, um auf den vielen Kanälen und Anlegestegen in der freien Natur zu entspannen und natürlich auch ordentlich Spaß zu haben.

Dazu gehörten beispielsweise Besuche von malerischen Städchen, Drachensteigen und natürlich grillen. Es macht sich allerdings nicht so gut, wenn man den Grill genau an der Stelle auf einem Holzsteg neben dem Boot platziert, wo das Bilsch-Wasser rauskommt *g*. Es war nicht allzu wahrscheinlich genau die Stelle am Boot zu finden, an der unser Grillgut mit einer leckeren Mischung aus Wasser und Öl überspült wurde (sobald man den Knopf zur Bilschpumpe drückt). Naja… in Zukunft werden wir auf kleine Öffnungen im Rumpf achten und die Pumpe vorher schonmal betätigen ;-).

Alles in Allem ein sehr schöner Urlaub mit meinen besten Freunden. Auf dass noch viele kommen mögen…

Schreibe einen Kommentar